Umschulung

Stein mit Pfeil
© c_fedotovalora, Fotolia.com

Sie können Ihren Beruf nicht mehr ausüben?

Zeit, einen neuen Weg einzuschlagen

Sie können nicht mehr länger in ihrem ursprünglichen Beruf arbeiten, weil Sie aus gesundheitlichen Gründen dazu nicht mehr in der Lage sind, oder weil es in Ihrem Beruf kaum mehr Arbeitsplätze gibt?

Auch in diesem Fall ist mit Zustimmung vom AMS ein Lehrabschluss in einem anderen Beruf in der halben Lehrzeit möglich.

 

Ihre Vorteile

  • Die theoretische Ausbildung wird in Kursen (WIFI, BFI usw.) oder der Berufsschule vermittelt.
  • Die Praxis wird bereits bei ihrem zukünftigen Arbeitgeber absolviert. Wir unterstützen Sie bei der Suche.
  • Die gesamte Theorie wird als Ausbildungszeit angerechnet.
  • Sie sind in der Zeit der Ausbildung voll über das AMS versichert.
  • Es wird die gesamte Ausbildungszeit zu den Pensionsjahren dazugerechnet.


Ihre Kosten

Keine, da die Maßnahme im Rahmen der Arbeitsplatznahen Qualifizierung vom AMS/Land OÖ gefördert wird.

 

Sie erhalten

Arbeitslosenschulungsgeld + Qualifizierungszuschuss + Fahrtkosten zum Praktikumsbetrieb


Voraussetzungen

  • Arbeitslos gemeldet sein
  • Zustimmung des AMS


Wir beraten Sie gerne

Wenn Sie einen neuen beruflichen Weg einschlagen müssen oder daran denken, einen Lehrabschluss nachzuholen, dann melden Sie sich einfach bei uns oder kommen Sie zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch vorbei.

Wir erzählen Ihnen gern mehr und gehen auf Ihren ganz speziellen Fall ein.