Werden Sie Vereinslotsin oder Vereinslotse!

Eigene Veranstaltung

Fr. 02.02.2018

17:00 - 20:00 Uhr

 

Wir suchen...

Frauen und Männer mit Migrationshintergrund, die Kinder, Jugendliche oder Familien aus verschiedenen Kulturkreisen in Vereinen und Organisationen betreuen möchten ...

  • Sie haben Freude an freiwilligen Tätigkeiten in einem Verein oder in einer Einrichtung.
  • Sie können gut mit Erwachsenen und Kindern umgehen.
  • Sie haben gute Kenntnisse in ihrer Muttersprache und in der deutschen Sprache.
  • Sie sind im eigenen sozialen und kulturellen Umfeld verankert und anerkannt.
  • Sie wollen sich in Ihrer Gemeinde engagieren und Familien aus Ihrem Umfeld integrieren.

Wir sind...

ein Integrationsprojekt mit dem Namen NIF (Netzwerk – Integration von Familien mit Kindern), das ...

  • Menschen mit Migrationshintergrund eine anerkannte Ausbildung zum Vereinslotsen bietet;
  • die Teilnehmer und Teilnehmerinnen begleitet, stärkt und mit Verantwortlichen auf kommunaler und regionaler Ebene vernetzt;
  • die Bedarfe junger Familien mit Migrationshintergrund und die Chancen und Herausforderungen für Kommunen in den Mittelpunkt rückt.

Sie erhalten ...

  • die Ausbildung zur Vereinslotsin / zum Vereinslotsen
  • Die SPES Familien-Akademie hat jahrelange Erfahrung in der Schulung und Stärkung von ehrenamtlichen, freiwillig engagierten Personen. Das modulare Ausbildungssystem bietet Grundkompetenzen für die interkulturelle Assistenzarbeit in Vereinen und Einrichtungen. Im Rahmen des Integrationsprojekts NIF der SPES Familien-Akademie wird erstmals dieser Lehrgang für Menschen mit Migrationshintergrund entwickelt und angeboten.

 

Vereinslotsenlehrgang

Es werden die Grundkompetenzen für die Arbeit eines Vereinslotsen erworben:

  • Basiswissen zum Freiwilligenengagement
  • Kennenlernen der österreichischen Vereins-  und Organisationslandschaft
  • Einführung in die Gruppenleitung und interkulturelle Gesprächsführung
  • Methoden für die praktische Umsetzung in der Freiwilligenarbeit
  • Netzwerke bilden leicht gemacht

 

Der Vereinslotsenlehrgang besteht aus:

  • 1 Informationsabend
  • 2 Module à 2 Tage (zu 15 AE)
  • 2 Praxisgruppentreffen, Teilnahme am Netzwerktreffen in der Gemeinde (insgesamt 6 AE)
  • 2 Hospitationen in Vereinen oder Organisationen (4 AE).
  • Der Lehrgang schließt mit einem Teilnahmezertifikat ab.


Organisatorisches

Termine:

  • Informationsabend: Freitag 2.Februar 2018, 17.00-20.00 Uhr
  • 1. Modul: Fr 02.03. – Sa 03.03 .2018 
  • 2. Modul: Fr 06.04. – Sa 07.04.2018
    jeweils Fr 15.30 Uhr – 21.00 Uhr und Sa 9.00 – 17.30 Uhr

Kosten:
Die Kosten für Ausbildung, Verpflegung und ev. Übernachtung werden im Rahmen des Projekts NIF übernommen. Eine Teilnahmegebühr von € 50,- wird eingehoben, die bei der Zertifikatsverleihung zurückerstattet wird.

 

Veranstaltungsort:
VSG – Unabhängiges LandesFreiwilligenzentrum ULF
Martin-Luther-Platz 3
4020 Linz

 

Anmeldung:
SPES Zukunftsakademie, Sekretariat, Katharina Pohn
E-Mail: officesymbolspes.copunktat, Tel.: 07582/82123-61


Projektträger:
SPES Familien-Akademie
Panoramaweg 1, 4553 Schlierbach
Tel. 07582/82123-70
Web: www.familienakademie.at

In Kooperation mit SPIEGEL-Elternbildung und VHS Institut für Interkulturelle Pädagogik (LOGOS)


Dieses Projekt wird durch den Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds und das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres kofinanziert.




Zurück zur Übersicht