Kinderbeteiligung?! - Ja klar!

Bild: Kinderbeteiligung?! - Ja klar!

Das ehemalige Gemeindeamt Eidenbergs (neben der Volksschule) steht derzeit leer und soll abgerissen werden. Nun soll diese Fläche neu gestaltet werden und ein Ort für viele in Eidenberg werden. Von der Gemeindevertretung kam der Auftrag, mit den direkt Betroffenen, den Kindern der Volksschule, zu erarbeiten, welche Nutzungen sie sich auf dieser Fläche vorstellen.

Neben einem Zeichenprojekt, führten wir im Mai auch zwei kreative Workshops in der Volksschule Eidenberg durch. Mit Methoden aus dem Design Thinking  setzten die 40 Kinder ihre Ideen gleich als Prototypen um. Entstanden sind dabei zehn kreative und vielfältige Modelle. Und doch zeigt sich klar, welche Themen die Schülerinnen und Schüler beschäftigen. Der neue Platz soll Möglichkeiten für Bewegung bieten, ideal zum Warten auf den Bus sein und richtig grün sein.

Es wurden Kletterwände, Riesenrutschen, Barfußwege, Motorik-Stationen, Wartehäuschen, Bademöglichkeiten und vieles mehr gebastelt. In kürzester Zeit sind so viele kreative Lösungen entstanden - von dieser Kreativität können wir Erwachsenen uns eine Scheibe abschneiden. Im Rahmen des Bürger:innen-Kaffees in Eidenberg wurden die Modelle der Kinder ausgestellt. Und wie bei einer Kunstgalerie konnten diese von den Erwachsenen bestaunt werden und die Kinder gaben gerne Auskunft über ihre Ideen.

Die Beteiligung von den Kindern und Jugendlichen birgt eine riesen Chance für Gemeinden. Von Jung an lernen die Kinder sich einzubringen und mitzugestalten und werden dies auch, wenn sie positive Erfahrungen gemacht haben, im Erwachsenenalter tun.

Wir freuen uns noch viele weitere kreative Workshops in Gemeinden mit Kindern und Jugendlichen durchzuführen.

 

Zurück zur Übersicht