Zeit zur Fortbildung nutzen

Bild: Zeit zur Fortbildung nutzen

Jetzt die Zeit nutzen, um neue Fachkräfte auszubilden oder selbst einen Facharbeiterabschluss zu machen!

FacharbeiterInnen sind die Zukunft unserer Betriebe. Der wirtschaftliche Druck hat sich in den letzten Monaten massiv erhöht. Viele Betriebe nutzen nun diese Zeit, um sich für die Zukunft zu rüsten. In der Vergangenheit erlebten wir es sehr häufig, dass Betriebe keine Zeit für die Ausbildung von Fachkräften zur Verfügung hatten, weil es die gute Auftragslage nicht erlaubte. Aktuell haben einige Betriebe weniger Aufträge und nutzen daher die Möglichkeit, die vorhandenen Ressourcen in die Ausbildung von Fachkräften zu investieren. Wenn die Auftragslage wieder besser ist, steht dem Betrieb das passende und gut qualifizierte Personal zur Verfügung.

Wir, die SPES Arbeitsstiftung (AQUA), sind seit 2001 Kooperationspartner von AMS und Land OÖ. Mit dem Fördermodell AQUA (arbeitsplatznahe Qualifizierung) können Betriebe Facharbeiter ausbilden. Arbeitslose Menschen haben die Chance einen Facharbeiterabschluss in verkürzter Form zu absolvieren oder sich fehlende Qualifikationen anzueignen. Die gesamte Abwicklung und Betreuung wird von uns durchgeführt.

 

Folgende Lehrberufe sind aktuell bei unseren SPES-Kooperationsbetrieben sehr gefragt:
Koch/Köchin, Restaurantfachmann/-frau, Gastronomiefachmann/-frau, GWH Installateur/-in, Maler/-in, Tischler/-in, Zimmerer, Kälteanlagentechniker/-in, Elektroinstallateur/-in, Friseur/-in, Einzelhandelskaufmann/-frau, Zerspanungstechniker/-in, Dachdecker u. Spengler/-in, Oberflächentechniker/-in, IT-Techniker/in, Werkzeugbautechniker/-in, Betriebslogistikkaufmann/-frau u. Kunststofftechniker/-in

Haben Sie Interesse an einer Facharbeiterausbildung oder möchten Sie als Betrieb Facharbeiter ausbilden, so finden Sie nähere Informationen unter
www.spes.co.at/arbeitsstiftung
arbeitsymbolspes.copunktat
+43 (0)660 15 64 400

Zurück zur Übersicht